Online-Coaching und Online-Therapie

Online-Coaching und Online-Therapie

Manchmal hängen wir einfach fest. Manchmal brauchen wir einfach jemanden, mit dem wir vernünftig und ehrlich sprechen können. Um unsere Gefühle und Gedanken zu sortieren. Um uns selbst wieder Klarheit zu verschaffen. Dafür gibt es mich und dieses Angebot: Online-Coaching und Online-Therapie!

Sinn statt Wahnsinn: Online-Coaching und Online-Therapie

Der dreiste Name „Wahn und Sinn“ weist schon auf das Motto dieses Online-Coaching und Online-Therapie Angebotes hin:

Alles, restlos alles, kann

  • frei angesprochen und ausgesprochen
  • ehrlich besprochen und gemeinsam beraten und
  • durch Sinn und Vernunft frei und ehrlich geklärt werden.

Denn auch ich bin ein Mensch; ich meine, nichts Menschliches ist mir fremd! (Cicero)

Freiheit, Klarheit, Sinn und Vernunft sind der Schlüssel, um alle Schwierigkeiten und alle Probleme zu lösen. Zumindest so weit es uns Menschen grundsätzlich möglich ist. Dafür stehe ich mit meinem Namen ein. Und jederzeit stehe ich Ihnen zu einem kostenfreien und unverbindlichen telefonischen Vorgespräch (Berlin, 030/42807776) oder per E-Mail (mail@SokratesBerlin.de) zur Verfügung.

Online-Coaching und Online-Therapie:
Freiheit, Klarheit, Sinn und Vernunft!
»And nothing else matters!«

Sie dürfen gerne skeptisch sein, wenn ich so traditionelle, so wenig moderne, unzeitgemäße Begriffe wie Freiheit, Klarheit, Wahn, Wahnsinn oder Sinn und Vernunft verwende. »WAHN und SINN | Online-Coaching und Online Therapie« ist schließlich auch außergewöhnlich, unzeitgemäß und arbeitet mit Methoden und Perspektiven, die dem Mainstream fremd und unbekannt sind. Vielleicht hören Sie ja lieber Mode-Motti wie: „Raus aus der Komfortzone“, „Befreie Dich“, „Lerne »Nein« zu sagen“, „Verabschiede Dich von Deinen Glaubenssätzen“, „Lass Dich nicht behindern“, „Gewinne endlich mehr Selbstvertrauen“, „Entwickle endlich Dein wertvollstes Selbstwertgefühl,“ „Nie mehr depressiv!“, … Wenn Sie es wünschen, kann ich auch mit solchen Trend-Motiven dienen. Aber wozu denn? Das haben wir doch gar nicht nötig! Entscheidend ist doch immer die Sache, um die es wirklich! geht! »And nothing else matters!«

Denn worum geht es denn schießlich bei Online-Coaching und Online-Therapie? – Um Schwierigkeiten, um Aufgaben und Probleme! Und genau diese Aufgaben, Schwierigkeiten und Probleme wollen wir schließlich durch Online-Coaching und Online-Therapie lösen. Oder etwa nicht? Da brauchen wir keine marktschreierische neue alberne These, da brauchen wir Freiheit, Klarheit, Sinn, Mut, Verstand und Vernunft. Denn wahrscheinlich hat ein Mangel an diesen Werten einstmals zu den jetztigen Schwierigkeiten, Aufgaben und Problemen geführt.

Online-Coaching und Online-Therapie:
Nur durch Freiheit, Klarheit, Bildung, Erfahrung, Sinn, Verstand und Vernunft!

Wem das zu sinnvoll, zu antiquiert, zu gebildet und viel zu vernünftig klingt, für den- oder diejenige bin ich nicht der passende „Mentor, Coach oder Therapeut“. (Und ich bezweifle auch ernsthaft, dass es ohne diese essentiellen Grundbedingungen überhaupt seriös einen Mentor, einen Coach oder einen Therapeuten geben kann.)

Online-Coaching und Online-Therapie:
Sie haben die Wahl!

Sie haben die Wahl: Entweder Sie lassen sich auf Online-Coaching und Online-Theapie mit Sinn und Vernunft ein – oder Sie lassen sich die Karten (Tarot oder sonstige Karten) legen und verschlimmbessern mit einem warmen Gefühl im Bauch ihre Lage immer weiter! Und so geniessen Sie den Wahn, in den Sie sich begeben.

Sie haben die Wahl: »Wahn oder Sinn?« ein bißchen von beidem, je nach Lust und Laune, gibt es nicht. Und ein Drittes, außerhalb von Wahn oder Sinn gibt es auch nicht!

Online-Coaching und Online-Therapie:
Mein Angebot steht!

Mein Angebot für Online-Coaching und Online Therapie in Freiheit mit Sinn, ohne Wahn, dafür mit Verstand und Vernunft steht! Und ich stehe zu meinem Angebot, Ihr Mentor, Counseler, Coach und Therapeut zu sein!

Ja, ich stehe zu meinem Angebot! Auch wenn es unzeitgemäß erscheint. Aber schon oft haben »Unzeitgemäße Betrachtungen« neue Wege des Denkens, des Lernens und des Seins erschlossen.

Ja, mein Denken und mein Sprechen über das Gedachte mag unzeitgemäß erscheinen. Doch meine Erfolge geben mir Recht.

Dies erinnert mich an meine Disputation (=Verteidigung meiner Doktorarbeit) vor vielen Jahren an der Freien Universität Berlin, als einer der prüfenden Professoren lakonisch meinte: „Er erinnert mich an den jungen Luther: »Hier stehe ich! Ich kann nicht anders!« Und ja: Ich will auch gar nicht der Mode wegen dem Schlechteren gegenüber dem Besseren den Vorzug geben!

Dr.phil. Michael Gutmann


 

Wahn

Wahn?

Der ganz alltägliche Wahn-Sinn

Jeder Marketing-Experte und jede Marketing-Expertin würden sich jetzt die Haare über dem Kopf zusammenraufen, wenn ich Ihnen nun zuallererst erkläre, wofür ich nicht zuständig sein kann. (Ich selbst bin also auch wahn-sinnig!) Doch mir ist es lieber so. Wir sparen dadurch Zeit und alle Möglichkeiten werden deutlich und klar. Und wir verfallen keinem Irrtum, keinem Wahn über das, was möglich ist und das, was nicht möglich ist.

Wahn-Sinn Nr. 1

Wahn-Sinn Nr. 2

Wahn-Sinn Nr. 3

Wahn-Sinn Nr. 4

Sexualität, Vergewaltigung, Sexueller Missbrauch, Partner-Streit, Paartherapie, Mediationsfragen, Alkohol, Drogen, Co-Abhängigkeit

 

Sinn

Sinn? – Coaching und Therapie

Alles, was mit Sinn zu tun hat!

„Wofür ist denn dieser Mann dann überhaupt zu gebrauchen?“ Das fragen Sie sich vielleicht – und auch zu recht, nach der vorigen Seite auf der ich beschrieb, wofür ich nicht zu gewinnen bin. Also: „Wofür bin ich zu gebrauchen?“ – Die klare knappe Antwort: Für alles, was Sinn enthält! Für alles, was Sinn ergibt! Und für alles, was Sinn erfordert! Das ist zum Beispiel:

Für alles, was Sinn enthält!

 

Für alles, was Sinn ergibt!

 

Für alles, was Sinn erfordert!

Philosophische Fragen

Religiöse Fragen, insbes. christliche (evangelische) religiöse Fragen

Sinn des Lebens

Lebensphilosophie

 

 

Online-Coaching

Online-Coaching

Online-Therapie

Online-Therapie